Unbekanntes Objekt auf Dachboden entdeckt

Auer – Ein interessantes Objekt mit unbekannter Funktion wurde letztens von einem Kammerjäger in der Unterlandler Hauptstadt Auer gefunden. Der Finder und die Besitzer rätseln über dessen Herkunft und bitten um Mithilfe.

Das unbekannte Objekt, das man auf dem Dachboden fand
Das unbekannte Objekt, das man auf dem Dachboden fand

Familie Tingele musste sich die Augen wohl mehrmals reiben, als der Kammerjäger Arnold F. mit einem kleinen Gerät, vermutlich mit Batterien betrieben, die Dachbodentreppe runterkletterte. Keines der Familienmitglieder konnte es identifizieren oder sich gar erinnern es mal besessen zu haben. Dem ersten Anschein nach, wird es von Batterien betrieben und versucht eine silberne, reflektierende Scheibe zu drehen. Welchem Zweck dies dient, konnten sie aber nicht feststellen. Neben dem Fundort des Gerätes fand man übrigens mehrere dieser Scheiben, einige mit krakeliger Aufschrift, andere mit Fotos von verstorbenen Schlagerstars.

Kurz nachdem der Fund bekannt wurde, gingen im Dorf bereits die ersten Erklärungsversuche von Ohr zu Ohr. Während einige es eindeutig als ein Drohnen-UFO betiteln, glauben andere, es müsse sich um eine Geheimwaffe der Nazis handeln. Keine der Spekulationen konnte bisher bestätigt werden.

Familie Tingele ruft daher um Mithilfe auf: All jene, die ein solches Objekt bereits mal gesehen haben oder eine Vermutung haben, wozu es dienen könnte, mögen sich unter der Rufnummer 0471 666 999 melden.

Foto: mconnors CC 2.0 BY

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.