Liebesaus! Franz Pahls Beziehung nach wenigen Monaten gescheitert!

Südtirol/Gesellschaft – Und eine weitere wundervolle Romanze bricht entzwei. Nach beinahe einem Jahr Beziehung setzt Expolitiker Franz Pahl seine Partnerin und Society-Lady Miss Piggy vor die Tür. Wie konnte das passieren?

Liebesaus zwischen F. Pahl und Miss Piggy
Das unvorstellbare Liebesaus zwischen F. Pahl und Miss Piggy

Das Glamourpärchen Pahl-Piggy

Wie „Der Gipfelbote“ bereits vor Monaten berichtete, war Franz Pahl hocherfreut über seine neue Flamme und deren „schweinische Qualitäten„. Im September kam Miss Piggy sogar zum Törggelen nach Südtirol und probierte den bekannten Südtiroler Speck, der sie laut eigenen Aussagen “ geschmacklich an ihre Familie erinnert“. Und über die Weihnachtszeit besuchte Pahl Piggy und ihre Familie in den Vereinigten Staaten.

Die Geschichte mit dem Frosch holte sie ein…

Dort begann die Beziehung auch zum ersten Mal zu kriseln. Pahl entdeckte im Wohnzimmer seiner Verlobten nämlich ein altes Foto von ihr zusammen mit einem Frosch. Doch Franz hat mit Fröschen leider keine guten Erfahrungen gemacht, glaubt viel eher an einer Froschphobie zu leiden. Am selben Tag soll Franz also Miss Piggy zur Rede gestellt haben. Diese erklärte es handle sich um Kermit, einen Arbeitskollegen, und es soll nie etwas zwischen den beiden gelaufen sein. Doch Franz‘ Zweifel waren zu groß und er beschloss daher in den Hungerstreik (vermutlich auch, da er damit schon Erfahrung gemacht hat) zu gehen, bis Miss Piggy gestehen werde.

2016 Brangelina, 2017 Piggy-Pahl

Gestern gab Pahl den Hungerstreik auf und beendete gleichzeitig die Beziehung, da Miss Piggy längst schon wieder nach Hollywood gereist war und sich anscheinend einen neuen, vielversprechenden Schauspieler geangelt hat. Ob die Trennung wie jene von Angelina Jolie und Brad Pitt einen Rosenkrieg verursachen wird, wird von der Klatschpresse noch gespannt erwartet. Der gemeinsame Urlaub auf der griechischen Insel Porcos wurde jedenfalls bereits von beiden storniert.

Foto:Jorge Figueroa CC BY 2.0; Ernst Müller CC-BY-SA-3.0

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.