Bozner Mussolinirelief – Es ist Zeit wieder alte Zeiten aufleben zu lassen

Das Mussolinirelief in Bozen und die ganze Polemik um dieses wurde die letzten Tage auch in anderen Printmedien aufgegriffen. Der „Gipfelbote“ berichtete bereits Monate früher darüber und beweist ein weiteres Mal, dass man Qualitätsjournalismus heutzutage nur noch auf Satireseiten findet. Hier nochmal der Artikel dazu:

http://www.dergipfelbote.euchronik/volksabstimmung-ueber-mussolini-relief-am-bozner-gerichtsplatz/

Weitere ungelöste Streitfälle:

http://www.dergipfelbote.euregionales/meran-erkennt-bozen-nicht-laenger-als-hauptstadt-suedtirols-an/

http://www.dergipfelbote.euchronik/wir-lernen-von-den-oesis-ahrntal-zieht-grenzzaun/

http://www.dergipfelbote.euregionales/coup-der-schuetzen-tiroler-siedlungen-auf-sizilien-geplant/

http://www.dergipfelbote.euregionales/endlich-zugestaendnisse-ermaessigungen-fuer-bergbauernnachfahren/

Keine Sorge, der „Gipfelbote“ hält euch auf dem Laufenden!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.